Tanzprojekte




In diesem Projekt für Kinder von 8-12 Jahren beschäftigen wir uns mit dem Vertanzen von Kinderrechten. Besonders interessiert uns hierbei das in den Menschenrechten festgeschriebene Recht eines jeden Kindes, Zeit und Gelegenheit zum Spielen zu haben, sowie das Recht auf Schutz vor Gewalt und Krieg.   

Im Projektzeitraum von April bis November 2018 erarbeiteten wir unter der Leitung von Ermenita Halilaj  coole Hip Hop Choreographien und experimentieren mit freiem Tanz. Am 19.11.2018 kam es zu einer öffentlichen Aufführung im Rahmen der Kinderrechtspreis-Verleihung im mon ami.

Seit Januar 2019 wird das Projekt wieder aufgenommen.


Jederzeit können noch Kinder, die Lust haben, hinzustoßen und mitmachen.


Probenort:     Mehrgenerationenhaus Weimar-West
Prager Str. 5, 99427 Weimar
Zeit: Donnerstags 15:00 - 16:00 Uhr

Choreographie: Ermenita Halilaj
Supervision: Nadia von Heyden
Projektleitung: Caroline Frisch


Dieses Projekt findet in Kooperation mit dem MGH Weimar West statt.
Es wird durch das Deutsche Kinderhilfswerk gefördert.